Hilfe zum Einkommensteuer-Rechner

ALLGEMEINE DATEN
 
Bei den allgemeinen Daten geben Sie einige Informationen zu Ihrer steuerlichen Situation ein.
 
 
Einkommensteuervorauszahlungen
Unter bestimmten Voraussetzungen zahlen Sie vielleicht vierteljährliche Vorauszahlungen an Einkommensteuer. Geben Sie daher in diesem Feld die gesamte Jahressumme der von Ihnen bereits einbezahlten Einkommensteuervorauszahlungen ein.
 
 
 
Alleinverdiener / Alleinerhalter
Wenn Ihnen der Alleinverdiener- oder Alleinerhalterabsetzbetrag zusteht, kreuzen Sie dieses Kästchen an. Der AV steht Ihnen zu, wenn Sie mehr als 6 Monate verheiratet sind und Ihr (Ehe)partner Einkünfte von höchstens € 2,200.-- jährlich verdient. Wenn für ein Kind für mindestens sieben Monate Familienbeihilfe bezogen wurde, so erhöht sich die Grenze auf € 6,000.-- jährlich. Der AV kann auch zu einer Negativsteuer führen.

Der Alleinerhalter steht Ihnen zu, wenn Sie mehr als 6 Monate nicht in einer Partnerschaft (Ehe) gelebt haben und für mindestens 7 Monate Familienbeihilfe für ein Kind bezogen haben.

Die Höhe des AV-/AE-Absetzbetrages beträgt € 364.-- (Grundbetrag) pro Jahr.
Er erhöht sich für jedes Kind wie folgt:

1. Kind ............................ € 130.--
2. Kind ............................ € 175.--
3. und jedes weitere Kind ... € 220.--
 
 
Sonderausgabenerhöhungsbetrag f. 3 Kinder
Dieser Erhöhungsbeitrag für die Sonderausgaben steht Ihnen zu, wenn Sie mindestens 3 Kinder haben.
 
 
 
Anzahl der Kinder mit Familienbeihilfe
Geben Sie hier die Anzahl der Kinder ein, für die Sie Familienbeihilfe erhalten.
 
 
 
Unterhaltsabsetzbetrag für xx Kinder
Tragen Sie hier die Anzahl der Monate für jedes Kind ein, in denen Sie Unterhaltsleistungen (Alimente) bezahlt haben.